Beiträge

Newcomer-Wettbewerb „Frühlingserwachen Part XVI“

Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Timo Zentgraf findet am Fr. den 28. Februar ab 20.00 ( Einlass ab 19.30 ) die bereits 16. Auflage des Frühlingserwachens in der Alte Piesel in Dirlos statt. Auch in diesem Jahr hat sich das Spotlight Team um Peter Scholz wieder etwas besonderes für die Gewinner ausgedacht. Die gesamte Band wird zu einem Musical Event im Sommer ins Schlosstheater Fulda eingeladen.

Auch zwei Bands der Musikschule stehen wieder auf der Bühne!
Unsere Newcomer „Shrang Gang“ sogar zum ersten Mal, außerdem unsere „Crazy Bandits“, die beim letzten Mal den 2. Platz belegt haben!

Gesangsunterricht für Rock & Pop – neue Kurse!

Singen zur Entspannung oder der Weg zum Popstar? Wer mehr über seine Stimme wissen möchte, ist bei uns genau richtig.

Schwerpunkte des Gesangsunterrichts sind Stimmbildung, Stimmklang, Atmung und Körperhaltung. Neben Atemtechnik und Gesangsübungen steht natürlich das Singen von Liedern aus dem Pop und Rock Bereich auf dem Programm.

Unterstützt von Playbacks macht das Singen großen Spaß. Interpretation, Singen mit Mikrofon und die Bühnenperformance sind weitere Bestandteile des Unterrichts.

Es besteht die Möglichkeit, das Erlernte in unserer Schülerband umzusetzen und sich als Frontsängerin oder Frontsänger zu versuchen.

WER KANN MITMACHEN?
Kinder  ab ca. 6 Jahren und Erwachsene jeden Alters.

Unser Tag der offenen Tür am 26. Januar 2020

Alle Interessenten können unsere Musikschule für eine unverbindliche Probestunde am Tag der offenen Tür am 26. Januar 2020 von 14:00 bis 18:00 Uhr in der Christian-Wirth-Straße 4 in Fulda besuchen.

Zum Angebot gehören Unterrichtskonzepte der musikalischen Früherziehung für Kinder von etwa sechs Monaten bis sechs Jahren sowie Unterricht für Klavier/Keyboard, E-Gitarre, Akustik-Gitarre, Bass, Ukulele, Geige, Gesang und Schlagzeug.

Singen macht glücklich! – Unter diesem Motto bieten wir Unterricht für modernen Rock- und Pop-Gesang ab 7 Jahren. Schwerpunkte des Gesangsunterrichts sind Stimmbildung, Stimmklang, Atmung und Körperhaltung. Neben Atemtechnik und Gesangsübungen steht natürlich das Singen von Liedern aus dem Pop und Rock Bereich auf dem Programm.
Unterstützt von Playbacks macht das Singen großen Spaß. Interpretation, Singen mit Mikrofon und die Bühnenperformance sind weitere Bestandteile des Unterrichts.
Es besteht die Möglichkeit, das Erlernte in unserer Schülerband umzusetzen und sich als Frontsängerin oder Frontsänger zu versuchen.

Unsere Früherziehung „Max und Mia“ ist ein Konzept zur frühkindlichen musikalischen Bildung ab der Geburt bis zum sechsten Lebensjahr. Nur in der Musikschule Mollenhauer begleiten Eltern ihre Kinder aktiv auf dem Weg in die Musik.

Für Kinder ab sechs Jahren bieten wir einen Einstieg in die Welt der Tasten- und Saiteninstrumente. Mit der kleinen „Ukulele“ lernen die Kinder in Kleingruppen erste einfache Akkorde. Die einzelnen Bünde liegen eng beieinander und durch die weichen Nylonsaiten können Kinderhände leichter greifen. Gerade als Anfänger-Instrument weckt die Ukulele somit den „Appetit“ aufs Musikmachen. Kinder können für den Kurs eine Ukulele ausleihen.

In unseren „Tastenfibel“-Kursen entdecken die Kinder mit Gleichaltrigen die Welt der Tasten auf dem Keyboard.
Besuchen Sie uns im Internet auf unserer Homepage

www.musikschule-mollenhauer.de oder auf Instagram und Facebook (www.facebook.com/musikschulemollenhauer). Wir informieren regelmäßig mit interessanten Neuigkeiten, Videos von Schülerkonzerten und vielem mehr.

15.12.2019 – Weihnachtskonzert mit Schülerinnen und Schülern von Fred Nash

Unser Weihnachtskonzert der Gitarrenschüler von Fred Nash fand am am 15.12.2019 im Turmzimmer in Petersberg statt.

Aufgeteilt auf zwei Konzerte mit insgesamt über 50 Schülern wurde ein buntes Programm geboten. Weihnachtslieder, klassische Gitarrenstücke, Moderne Arrangements mit Bass, E-Gitarre und Gesang sowie eine unserer Ukulele-Gruppen als Highlight (siehe Video).

Zum großen Finale wurde „Last Christmas“ mit Verstärkung unserer Ukulele-Kids dargeboten.

Vielen Dank an alle Schülerinnen und Schüler die mitgemacht haben und an alle Zuhörer!

Einige Auftritte haben wir hier in einem kleinen Video zusammengeschnitten:

08.12.2019 – Klavierkonzert mit Schülerinnen und Schülern unseres Klavierlehrers David Andruss

Für das diesjährige Konzert unserer Lehrkraft David Andruss haben sich alle Gäste, sowie unsere großen und kleinen Musikerinnen und Musiker im Turmzimmer in Petersberg versammelt.

Geboten wurde ein buntes Programm von 20 Schülerinnen und Schülern mit modernen Stücken wie dem Thema von „Star Wars“ oder klassischen Werken von Bach.

Vielen Dank an alle Schülerinnen und Schüler, die teilgenommen haben und natürlich an unsere Lehrkraft David Andruss.

15.11.2019 – Das erste Schülerkonzert unseres Klavierlehrers Sergey Kustov

Vor allem die jungen Schülerinnen und Schüler konnten zeigen, was sie können. Mit einem abwechslungsreichen Programm waren ca. 60 Minuten Konzert schnell vorbei und die Eltern mindestens genauso stolz wie unsere kleinen Pianistinnen und Pianisten.

Vielen Dank für die tollen Beiträge und vielen Dank für die Vorbereitung an unsere Lehrkraft Sergey Kustov.

Es war wieder einmal ein kurzweiliger Abend mit gemütlicher Atmosphäre in unserer Musikschule.

10. Hessischer Familientag in Fulda!

Der 10. Hessische Familientag am 14. September 2019 lockte rund 60.000 Besucherinnen und Besucher in die Fuldaer Innenstadt. Das Großevent mit buntem Programm und vielen Informationen war wieder ein starkes Signal für Familien und eine tolle Möglichkeit, das musikalische Angebot unserer Musikschule zu präsentieren.

Am Stand der Musikschule auf den Uniplatz gab es Luftballons für kleine und große Kinder sowie reichlich Informationen zu unserer Früherziehung und allen anderen Instrumenten.

Auf der HR3-Bühne am Bonifatiusplatz gab es ein 30-minütiges Musikprogramm der Musikschule Mollenhauer mit unseren Schülern Joshua Pfahls an Gitarre und Gesang und Marie Wettels am Gesang. Gespielt wurden Coversongs aus Rock und Pop, unter anderem „Tears In Heaven“ von Eric Clapton oder „Don’t Stop Believing“ von Journey. Vielen Dank für die tollen Beiträge!

 

Die Aktion „Spiel mich – so klingt Fulda“ ist gestartet!

Mit Unterstützung des Musikhauses Mollenhauer, der Musikschule Mollenhauer und vielen weiteren Partnern wurde Musik in die Straßen Fuldas gebracht. Eine tolle Aktion vom Citymarketing Fulda – Spüre Fulda, bei der wir uns gerne beteiligt haben.

„Spiel mich – so klingt Fulda“

Heute früh haben wir gemeinsam mit der Stadt Fulda 3 Klaviere aufgestellt. Die sollen natürlich nicht nur optisch, sondern vielmehr akustisch die Menschen in der Stadt Fulda berühren. Sie sind für Alle bespielbar, ob Nachwuchsmozart oder Vollblutchopin – traut Euch, lasst andere Menschen an eurem Talent teilhaben.
Die Klaviere stehen:
– Im Bahnhof
– Buttermarkt
– Karlstraße

Wir wünschen uns, dass die Menschen an diesen Orten zusammenkommen, Spaß haben und Fulda erleben. Wer seine Begabung eher im Gesang sieht, findet vielleicht einen Pianisten, der ihn begleitet.

Die Aktion läuft nun einen Monat.
Falls ihr Eure tollen Momente am- und neben dem Klavier sowieso in diesem Internet teilt, dann benutzt #spielmichfulda
Wir sind gespannt, was wir damit erreichen..

Schülerkonzert im FLORA Klostercafé

Am Sonntag, den 07.07.2019 durfte die Musikschule Mollenhauer einen Nachmittag im Flora Klostercafé musikalisch gestalten. Mit dabei waren Schülerinnen und Schüler der Musikschule, unterstützt von Jenny Almeida und Manuel Schönherr an Gesang und Gitarre. Von 16-18 Uhr wurde mit Coversongs aus Rock und Pop für gute Unterhaltung gesorgt, bei perfektem Wetter hatten wir eine schöne Zeit auf der voll besetzten Terrasse des Klostercafés.

Das nächste Konzert am Frauenberg findet am 01.09.2019 statt.

Unsere Bands „Crazy Bandits“ und „Force Of Gravity“ LIVE anlässlich 1275 Jahre Fulda

Die Bands der Musikschule Mollenhauer spielten anlässlich der 1275 Jahre Fulda-Feier am 28.06.2019 auf der Jugendbühne Unterm Heilig Kreuz.

Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich zahlreiche Zuschauer vor der Bühne, um unseren Bands zu lauschen.

Da die Zugaben natürlich nicht fehlen durften, konnte man so über eine Stunde LIVE Musik aus dem Bereich Rock und Pop genießen.