Corona-Regelungen & Hygienekonzept – gültig ab dem 30.08.2021

1. Abstandsregeln

In allen Räumlichkeiten muss jederzeit ein Mindestabstand von 1,5m zwischen Personen unterschiedlicher Haushalte eingehalten werden.
Sollte der Mindestabstand nicht eingehalten werden können (z.B. in der musikalischen Früherziehung) müssen Masken (FFP2 oder medizinische Maske) getragen werden.
Im Gesangs-Einzelunterricht muss der Mindestabstand 3m betragen.
In der Lobby stehen reduzierte Sitzgelegenheiten für wartende Schülerinnen und Schüler zur Verfügung. Eltern und Begleitpersonen dürfen NICHT in der Musikschule warten, um größere Gruppenbildungen in der Lobby zu vermeiden. Die Schülerinnen und Schüler sollen möglichst pünktlich zum Unterricht kommen, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.

2. Desinfektion

Die Schülerinnen und Schüler, Eltern, Begleitpersonen sowie Lehrerinnen und Lehrer werden aufgefordert, beim Betreten und Verlassen des Gebäudes ihre Hände zu desinfizieren.
Desinfektionsmittel befindet sich im fest montierten Spender am Ein-/Ausgang.
Lehrkräfte desinfizieren Oberflächen und Instrumente nach Benutzung.

3. Mund-Nasenschutz

Die Schülerinnen und Schüler (ab 7 Jahren), Eltern, Begleitpersonen sowie Lehrerinnen und Lehrer werden aufgefordert, ab dem Betreten des Gebäudes bis zur Einnahme des festen (Sitz)Platzes und unter der Voraussetzung, dass der Mindestabstand von 1,5m eingehalten werden kann einen Mund-Nasenschutz in Form einer medizinischen Maske oder einer FFP2 Maske zu tragen.

4. musikalische Früherziehung

Unsere Gruppen „Max & Mia 4-6 Jahre“ finden ohne Eltern statt.
Aus Gründen der Hygiene bitten wir Sie darum, „Rhythmusinstrumente“ von zu Hause mitzubringen. Dies können Linsen, Reis etc. in einer Dose oder einem Becher sein.
Als „Trommel“ können eine Plastikschüssel und als „Klangstäbe“ zwei Kochlöffel mitgebracht werden. Als „Glöckchen“-Ersatz kann eine Babyrassel dienen.
Wir desinfizieren gebrauchte Tücher, Rasseleier, Klangstäbe etc. nach jeder Benutzung.
Beim aus- und umziehen von Schuhen & Jacken in unserer Lobby bitten wir darum, auf den geforderten Mindestabstand von 1,5m zu achten.
Während des Unterrichts appellieren wir an Ihre Eigenverantwortung um mitzuhelfen,  den nötigen Abstand zu Anderen – soweit es möglich ist – einzuhalten.
Bitte vermeiden Sie es – wenn möglich – Geschwister mit zum Unterricht zu bringen.

5. Zutrittsverweigerung

Keinen Zutritt zu den Räumlichkeiten der Musikschule haben Eltern, Begleitpersonen, Schülerinnen/Schüler und Lehrerinnen/Lehrer mit Krankheitssymptomen jeglicher Art.
Auch keinen Zutritt haben Personen, die nicht getestet, genesen oder vollständig geimpft sind. (siehe Punkt 6.)

6. 3G-Regel (getestet, geimpft, genesen)

Ab einer Inzidenz >50 sind wir in unseren Räumlichkeiten ab sofort an die 3G-Regel gebunden.
Dadurch gilt für ALLE Personen ab 6 Jahren, die unsere Musikschule betreten möchten:

vollständiger Impfnachweis (Nachweis muss der Schulleitung vorliegen oder der Lehrkraft vor  Beginn des Unterrichts einmalig vorgezeigt werden)

negativer Testnachweis (Schnelltest max. 24h alt, PCR-Test max. 48h alt – bei Schülern reicht das Mitführen des lückenlosen Test-Heftes aus der Schule, die 24h Vorgabe entfällt hier)
Bei Kindern über 6 Jahren, die aber noch nicht die Schule besuchen, entfällt die Testpflicht.

Genesungsnachweis (max. 6 Monate zurückliegend, Nachweis muss der Schulleitung vorliegen oder der Lehrkraft vor  Beginn des Unterrichts einmalig vorgezeigt werden)