Schlagwortarchiv für: mollenhauer

🔺AKTUELL: Wir informieren über die aktuellen Corona-Bestimmungen 🔺

Der Einzelunterricht und der Unterricht in Kleingruppen findet ab dem 17.05.2021 im Präsenzunterricht in der Musikschule statt.

Die Früherziehung 4-6 Jahre findet ebenfalls ab dem 17.05.2021 im Präsenzunterricht statt. Wir weisen darauf hin, dass die Kurse ohne Anwesenheit der Eltern im Unterrichtsraum stattfinden müssen, damit wir uns an die vorgegebenen Regelungen halten können.

Die musikalische Früherziehung 0-4 Jahre bleibt vorerst noch ausgesetzt. In Kürze möchten wir die Kurse aber wieder stattfinden lassen.

 

Wir verweisen auf unser Hygienekonzept:

1. Abstandsregeln

In allen Räumlichkeiten muss jederzeit ein Mindestabstand von 1,5m zwischen Personen unterschiedlicher Haushalte eingehalten werden.
Im Gesangs-Einzelunterricht muss der Mindestabstand 3m betragen.
In der Lobby stehen reduzierte Sitzgelegenheiten für wartende Schülerinnen und Schüler zur Verfügung. Eltern und Begleitpersonen dürfen NICHT in der Musikschule warten, um größere Gruppenbildungen in der Lobby zu vermeiden. Die Schülerinnen und Schüler sollen möglichst pünktlich zum Unterricht kommen, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.

2. Desinfektion

Die Schülerinnen und Schüler, Eltern, Begleitpersonen sowie Lehrerinnen und Lehrer werden aufgefordert, beim Betreten und Verlassen des Gebäudes ihre Hände zu desinfizieren.
Desinfektionsmittel befindet sich im fest montierten Spender am Ein-/Ausgang.
Lehrkräfte desinfizieren Oberflächen und Instrumente nach Benutzung.

3. Mund-Nasenschutz

Die Schülerinnen und Schüler (ab 7 Jahren), Eltern, Begleitpersonen sowie Lehrerinnen und Lehrer werden aufgefordert, ab dem Betreten des Gebäudes und während des Unterrichts in unserer Musikschule einen Mund-Nasenschutz in Form einer medizinischen Maske oder einer FFP2 Maske zu tragen.

4. musikalische Früherziehung

Die Gruppen unserer Früherziehung sind bereits im Mai 2020 verkleinert worden, damit alle Abstände zwischen den Teilnehmenden gewahrt werden können.
Aus Gründen der Hygiene bitten wir Sie darum, „Rhythmusinstrumente“ von zu Hause mitzubringen. Dies können Linsen, Reis etc. in einer Dose oder einem Becher sein.
Als „Trommel“ können eine Plastikschüssel und als „Klangstäbe“ zwei Kochlöffel mitgebracht werden. Als „Glöckchen“-Ersatz kann eine Babyrassel dienen.
Wir desinfizieren gebrauchte Tücher, Rasseleier, Klangstäbe etc. nach jeder Benutzung.
Beim aus- und umziehen von Schuhen & Jacken in unserer Lobby bitten wir darum, auf den geforderten Mindestabstand von 1,5m zu achten.
Während des Unterrichts appellieren wir an Ihre Eigenverantwortung um mitzuhelfen,  den nötigen Abstand zu Anderen einzuhalten.
Bitte vermeiden Sie es – wenn möglich – Geschwister mit zum Unterricht zu bringen.

5. Zutrittsverweigerung

Keinen Zutritt zum Gebäude der Musikschule haben Eltern, Begleitpersonen, Schülerinnen/Schüler und Lehrerinnen/Lehrer mit Krankheitssymptomen jeglicher Art.

Das Team der Musikschule Mollenhauer

 

Tipps für Nutzer des Online-Unterrichts:
Für die beste Tonqualität im Onlineunterricht empfehlen wir das Programm „Zoom“. Für die Teilnahme am Unterrichts-Meeting bekommen die Schülerinnen und Schüler einen Link zum Meeting von ihrer Lehrkraft zugeschickt.
In Zoom lässt sich die Unterdrückung der Hintergrundgeräusche ausschalten, was eine bessere Übertragung des Audios zur Folge hat. Unter diesem Link finden Sie ein Tutorial, das Ihnen dabei hilft, die nötigen Einstellungen auf Laptop, Tablet und Smartphone vorzunehmen.
Tutorial: Unterdrückung der Hintergrundgeräusche in Zoom ausschalten

🎶 Die Musikschule Mollenhauer im Podcast bei „Fulda Kultur“ 📻

Sie teilen nicht nur die Liebe zur Musik miteinander: Songs for 2 – Jenny und Manuel Schönherr von der Musikschule Mollenhauer zu Gast bei Fulda Kultur – Der Podcast.

Im Talk mit Moderator Shaggy Schwarz berichten die beiden von Liebe, Leben und Musik.

Dieser Podcast wird präsentiert vom KUZ Kreuz mit freundlicher Unterstützung der Stadt Fulda.

🎹 Klavier-Kurse jetzt auch am Vormittag 🎶

„Ich wollte schon immer lernen, Klavier zu spielen“ – so oder so ähnlich äußern viele Menschen ihren Traum, doch nochmal ein Instrument zu erlernen.

Gleichzeitig hört man immer wieder Sätze wie: „Das klappt in meinem Alter doch eh nicht mehr“ oder „Jetzt brauche ich auch nicht mehr anfangen“.

Tatsächlich kann das Erlernen eines Instruments in jedem Alter einen positiven Effekt auf Körper und Geist bringen. Gerade das Klavier eignet sich gut, um in die Welt der Musik einzutauchen und seine Fähigkeiten und Talente hervorzubringen.

In einer kostenlosen Probestunde können Sie sich am Instrument probieren – nun auch mit Terminen am Vormittag.

Anmeldung unter:

mail@musikschule-mollenhauer.de und 0176 44490300

▶️ Neue Kurse für Erzieher und Pädagogen

Mit einer anderen Gitarren-Stimmung in Kürze Kinderlieder und einfache Songs begleiten? Nicht erst wochenlang für die ersten Akkord-Griffe üben?

Mit Konzentration auf der rechten Anschlags-Hand ist es mit der in C gestimmten Gitarre möglich, schnelle Erfolge zu haben.

Der Unterricht eignet sich für erwachsene Anfänger und Interessenten aus den Bereichen Kindergarten, Grundschule, Jugendarbeit, Chor, Ensembles, Erzieher/innen sowie Lehrer/innen.

▶️ Jetzt für eine kostenlose Probestunde anmelden! ◀️

 

#musikschulemollenhauer #musikschule #musikschulefulda #mollenhauer #musikunterrichtfulda #musikschuleinfulda #gitarrenunterricht #musikunterricht #fulda

▶️ Die Ukulele – unsere neuen Kurse in der Gruppe

Die Ukulele – Hawaiianer nennen das Instrument liebevoll „hüpfender Floh“, was den Eindruck beim Anblick der sich schnell über das Griffbrett des Instruments bewegenden Finger wiedergeben soll.

Die Ukulele ist das ideale Instrument für jüngere Kinder ab ca. sechs Jahren – vor allem, weil die einzelnen Bünde eng beieinander liegen und sie sich durch die weichen Nylonsaiten von kleineren Händen leicht greifen lässt. Gerade als Anfängerinstrument weckt die Ukulele den Appetit auf das Musikmachen.

Wir haben ein Unterrichtskonzept entwickelt, bei dem Kinder, aber auch Jugendliche und Erwachsene, in kürzester Zeit Lieder begleiten können, Rhythmusgefühl entwickeln, harmonische Zusammenhänge begreifen und gemeinsam musizieren.

Kinder können für den Kurs eine Ukulele ausleihen.

▶️ Jetzt für eine kostenlose Probestunde anmelden! ◀️

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

🎸Neue Kurse & freie Plätze für Gitarre, Ukulele, Bass ab Februar 21 🎶

Wir begrüßen Dino Wurtinger in unserem Team als Dozent für Akustikgitarre, E-Gitarre, Ukulele und E-Bass 🎼 🎸🎶

Jetzt unter 0176 44490300 oder mail@musikschule-mollenhauer.de informieren und ab Februar 2021 eine kostenlose Probestunde vereinbaren!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

▶️ Freie Plätze in unserer Früherziehung

Es gibt wieder freie Plätze in unserer Früherziehung für Kinder von 0-6 Jahren 👶🎶 +

Ab Januar 2021 sind wieder kostenlose Schnupperstunden in unserer Früherziehung möglich.

Nur in der Musikschule Mollenhauer begleiten Sie Ihr Kind aktiv auf seinem Weg in die Musik. Angeleitet von engagierten und einfühlsamen Pädagogen haben die Kinder Freude am gemeinsamen Musizieren und Tanzen. Durch Ihre Teilnahme am Unterricht erlernen sie viele musikalische Inhalte wie Notenlesen, eine gezielte Gehör- und Stimmbildung sowie beidhändiges Tastaturspiel.

Ihre Kinder lernen darüber hinaus die Instrumentengattungen unseres Kulturkreises durch Hören und Ausprobieren kennen, sodass es ihnen ermöglicht wird „Ihr“ Instrument zu entdecken.

Anmeldungen unter per Mail oder unter 0176 44490300

Der musikalische Adventskalender

Ab Dienstag, den 01. Dezember 2020 startet unser „musikalischer Adventskalender“.

Da in diesem Jahr leider keine Schülerkonzerte mehr stattfinden können, haben einige unserer Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, etwas vorzuspielen.

Bis Weihnachten gibt es jeden Tag ein Weihnachtslied – vorgetragen von einer Schülerin oder einem Schüler unserer Musikschule auf unseren sozialen Kanälen. 🎁🎶🎄

Auf unserer Facebook-Seite (HIER KLICKEN)

oder auf unserer Instagram-Seite (HIER KLICKEN)

Wir dürfen wieder öffnen! – Details und Hygieneplan

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

das Engagement der letzten Tage hat sich gelohnt. Wir haben aufmerksam gemacht, Petitionen gestartet, Texte verfasst, sind in Radio und Printmedien präsent gewesen und haben erreicht, dass wir ab sofort unsere Musikschule wieder öffnen dürfen.
Wir weisen darauf hin, dass es sich um keine „Lockerung“ handelt, sondern um eine Anpassung der entsprechenden Verordnung. Hessen ist somit – neben Sachsen – nicht mehr das einzige Bundesland, in dem Musikschulen schließen mussten.

Wir bedanken uns bei allen, die uns in Form eines Likes, einer Unterschrift oder in Form von gutem Zuspruch unterstützt haben! Gemeinsam kann man vieles möglich machen.

Natürlich sind wir uns bewusst, dass Abstands- Hygieneregeln gerade in der kalten Jahreszeit wichtig sind und wir werden diese wie bisher gewissenhaft umsetzen.

 

▶️ Der Unterricht an unserer Musikschule findet ab Montag, den 09.11.2020 wie bereits vor dem „Lockdown Light“ statt.
Dies bedeutet konkret, dass der Einzelunterricht, der Unterricht in Kleingruppen und auch unsere musikalische Früherziehung wieder stattfinden darf. ◀️

Unser Hygienekonzept (hier klicken) ist dazu ab dem 09.11.2020 für unsere Musikschule gültig

Unter diesem Link finden Sie zum Nachlesen:
Auslegungshinweise zur Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte und des Betriebs von Einrichtungen und Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie

https://www.hessen.de/sites/default/files/media/hessen.de_land/20-11-06- auslegungshinweise_cokobev.pdf

 

Gerade in Zeiten von Kontaktverboten und sozialer Isolation kann die Beschäftigung mit Musik und einem Instrument einen guten Ausgleich bieten. Daher freuen wir uns, alle großen und kleinen Schülerinnen und Schüler ab Montag wieder in unserer Musikschule begrüßen zu dürfen.

viele Grüße, bleiben Sie gesund und alles Gute,

Das Team der Musikschule Mollenhauer

Online-Petition: Einzelunterricht ermöglichen!

Wir fordern von der hessischen Landesregierung, die beschlossenen Maßnahmen im Hinblick auf die Musikschulen sehr zeitnah zu überprüfen und zu überdenken und somit den Einzelunterricht möglich zu machen.
In den meisten anderen Bundesländern dürfen Musikschulen weiterhin geöffnet bleiben. Wir möchten somit keine Extrabehandlung, sondern einfach ebenso eine faire und sachliche Einordnung unseres Bildungsangebotes aufgrund unserer Hygiene- und Abstandsbemühungen sowie unseren räumlichen Möglichkeiten für den Einzelunterricht.

Bitte unterstützen Sie uns!

HIER die Petition unterzeichnen!

Unsere Erwähnung im Radio-Podcast von HR4

Ein Bericht von Osthessen-Zeitung